Lage

Südafrika, das mit einer Fläche von ca. 1.220.000 qkm  etwa 3,5 mal so groß wie Deutschland ist, hat gut 47 Mio. Einwohner. Fauna, Flora, Landschaft, Klima und Bevölkerung sind außerordentlich vielfältig und abwechslungsreich. Unser Partner verfügt über zwei eigene Jagdgebiet im Zululand und der Nordwest Provinz, darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Ihre Jagdreise mit geführten Besichtigungstouren zu verbinden. Damit eignet sich Südafrika hervorragend als Reiseziel für die gesamte Familie.

Die Anreise erfolgt für beide Jagdgebiete mit dem Flugzeug zum Zielflughafen Johannesburg. Am Flughafen werden Sie von unserem Partner in Empfang genommen und in das jeweilige Jagdgebiet gebracht. Für die Einreise nach Südafrika benötigen Sie einen Reisepass, der mindestens bis einen Monat nach Ausreise gültig ist. Ein Visum ist nicht erforderlich. Die Waffeneinfuhr ist unproblematisch. Bei der Erledigung der Einreiseformalitäten und Anmeldung der Waffen ist Ihnen unser Partner behilflich. Für den Trophäentransport empfehlen wir, einen erfahrenen Spediteur zu beauftragen. Derzeit sind keine Impfungen für Südafrika vorgeschrieben, dennoch raten wir Ihnen, Ihren Hausarzt zu konsultieren.

Jagd

In Südafrika finden Sie die größte Artenvielfalt an jagdbarem Wild der Erde.

In jeder Region ist der Wildbestand außerordentlich artenreich, die Trophäenqualität ist als sehr gut zu bezeichnen. Die Jagd wird nach Ihren Wünschen der zu bejagenden Wildart organisiert, d.h. Sie  jagen auf der Pirsch, am Ansitz oder in Kombination. In allen Fällen erfolgt die Jagdführung durch erfahrene und staatlich geprüfte Berufsjäger.

Die Unterbringung in bequemen Lodges oder Zeltcamps lässt keine Wünsche offen.

 

Besonderer Hinweis:

Information bei Waffenmitnahme im Flugzeug

Für die Mitnahme Ihrer Jagdwaffe benötigen Sie eine Waffeneinfuhrgenehmigung, sowie eine Jagdeinladung (Invitation letter). Bei der Beschaffung dieser Dokumente sind wir Ihnen behilflich.

Bei der Rück-, Einreise in die EU benötigen Sie einen Zollrückwarennachweis (INF-3), den Sie bei sich führen, und beim Flughafenzoll zusammen mit Ihrer Waffe vorlegen müssen.

Dieses Formular erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Zollamt.  Informationen dazu HIER

Für weiterreichende und aktuelle Informationen zum Land und besonderen Reisehinweisen empfehlen wir die Internetseite des Deutschen Auswärtigen Amtes.